Der Wurm im Apfel – Musikdownloadportale im Test

Spieglein, Spieglein an der Wand, welches ist das beste Musikonlineportal im ganzen Land? i..?! iTu…?!…irgendwie gar keins!

iTunes von Apple wird gemeinhin als der Klassenprimus unter den Downloadportalen gesehen. Nicht nur, dass es eines der ersten Portale war, dass ein überzeugendes (legales) Konzept mit einer beeindruckenden Auswahl an Musikstücken kombinierte, auch an der mittlerweile fast schon typischen Preissetzung von 0.99 Euro/Dollar pro Musikstück wird Apple eine maßgebliche Rolle zugeschrieben. Nicht zuletzt geht der Erfolg jedoch auch auf den Siegeszug des iPods zurück. Apple  zeigte durch die Bündelung von Hardwarekomponenten – iPod – in Verbindung mit der Software iTunes – und damit mit einer direkten Verbindung zum iTunes-Store, dass man auch im Downloadzeitalter mit Musik und damit verbundenen Produkten Geld verdienen kann.

Umso überraschender ist es dann doch, dass der iTunes-Store bei Stiftung Warentest eher im Mittelfeld landet. Genau genommen besteht das derzeitige Angebot in Deutschland nur aus Mittelfeld. Musicload konnte mit der Note 2,6 Platz 1 ergattern. Keines der Portale wurde jedoch mit gut oder sehr gut bewertet. Nokia, amazon.de und Napster bilden mit ausreichend das Schlusslicht der Mittelklassigkeit.

Mit der Note 3,5 liegt Apple immerhin fast eine komplette Notenstufe hinter dem Spitzenreiter. Nur im Punkt Angebot konnte iTunes seine Konkurrenten hinter sich lassen. Hauptkritikpunkt ist allerdings eine ungültige AGB-Klausel. Damit ist Apple aber auch in guter Gesellschaft: Auch das Angebot von amazon.de und Napster mussten in diesem Gebiet Punkte lassen. Während Apple auch für seine Webseite kritisiert wurde (3,6-4,5), kassierte der Nokia Music Store mit ausreichend (4,6-5,5) die schlechteste Bewertung in der Kategorie Einkaufen.

Zwar kann das Ergebnis nicht als Tiefschlag für die Anbieter bezeichnet werden, dennoch steckt ja ein fauler Apfel bekanntlich hundert gesunde an. Es verwundert insofern schon, dass in dem Teil der Musikindustrie in dem sich nicht nur beschwert und lamentiert wird, sondern nach innovativen Lösungen gesucht wird, dennoch eher durchschnittliche Ergebnisse erzielt werden. Bleibt zu hoffen, dass der Apfel in diesem Fall trotzdem ein Stück weiter vom Stamm wegfällt.

Hintergrundmusik: Appletree – Erykah Badu

Share and Enjoy:
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • email link Der Wurm im Apfel – Musikdownloadportale im Test
  • Twitter

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.